Details

Die Neurogesellschaft (TELEPOLIS)


Die Neurogesellschaft (TELEPOLIS)

Wie die Hirnforschung Recht und Moral herausfordert
1. Aufl.

von: Stephan Schleim

6,99 €

Verlag: Heise Zeitschriften Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 10.12.2012
ISBN/EAN: 9783944099644
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 218

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Moral, Wahrheit und Lüge, Freiheit, Gefährlichkeit und Schuldfähigkeit - all das wollen manche Neurowissenschaftler heute am Gehirn festmachen. Können ihre Entdeckungen unsere Gesellschaft verändern? Werden neue technische Entwicklungen direkt in unsere Gehirne eingreifen? Die Neurogesellschaft hat begonnen. Im Buch werden die weitreichenden Aussagen über Mensch und Gehirn auf den Prüfstand gestellt. Es führt von den einschlägigen Experimenten zu den aktuellen Gerichtsentscheidungen. Und: Geht es in der Neurogesellschaft um die Hirnforschung selbst oder die Autorität mancher Hirnforscher?
Stephan Schleim ist Assistant Professor für Theorie und Geschichte der Psychologie an der Universität Groningen (Niederlande). Seine Forschungsschwerpunkte sind die Theorie, die ethischen Implikationen und das öffentliche Verständnis der Neurowissenschaft. Seine kognitionswissenschaftliche Doktorarbeit über Hirnforschung und Moral wurde 2010 mit dem Preis der Barbara-Wengeler-Stiftung zur Verbindung von Philosophie und Hirnforschung ausgezeichnet.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Nazi-Virus im Film (TELEPOLIS)
Nazi-Virus im Film (TELEPOLIS)
von: Hans Schmid
EPUB ebook
9,99 €
Neues vom Gehirn (Telepolis)
Neues vom Gehirn (Telepolis)
von: Konrad Lehmann
EPUB ebook
6,49 €