Details

helden:tot


helden:tot



von: Stefan Sprang, Andreas Fröhlich, Kai Schwind

6,49 €

Verlag: Geophon
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 11.02.2008
ISBN/EAN: 4056198026151
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Basierend auf einem Theaterstück von Stefan Sprang, ist die Hörspielfassung von "helden:tot" ein faszinierender Trip durch die Gedanken und Gefühlswelt der Hauptfigur Marcus Wennmann. Der Hörer wird Zeuge eines gefühlvollen und ironischen Monologes, den Wennmann in den heimischen vier Wänden einem Aufnahmegerät anvertraut - es entsteht ein "Helden-Podcast" in dem er rast und tobt, hadert und trauert, fantasiert und hofft.
So entsteht die Bestandsaufnahme eines nach Glück strebenden Menschens, der sich über seine Ängste hinwegsetzt und sich schlicht und ergreifend weigert, an der Realität zu scheitern.

Er hat einen ultimativ erfolgreichen Werbeslogan kreiert für eine Sportartikelfirma: "Be Your Own Hero - Sei dein eigener Held." Marcus Wennmann hält sich selber für einen Helden: einen Helden der Arbeit. Doch als sein Chef ihn feuert und ihm seinen Nachfolger präsentiert, weil er zu alt ist und ausgebrannt wirkt, merkt Wennmann, dass er sich hat blenden lassen. Mit gerade mal Ende dreißig zerbricht seine Illusion von der stetigen Karriere und dem steten Geld. Er beschließt ernst zu machen mit seiner Botschaft: Er will sein eigener Held werden.

Wennmann ist hin und her gerissen zwischen Wut und Hass auf alle, die über ihn und sein Schicksal entschieden haben und der Sehnsucht nach einem Glück, an dass er sich plötzlich wieder erinnert. Er sinnt auf Rache. Und er sucht nach einem Ausweg, nach seiner Wahrheit in der Warengesellschaft. Wennmann beginnt einen Plan zu schmieden, den er in den heimischen vier Wänden einem Aufnahmegerät anvertraut: Die Helden sind tot, es leben die Helden.
Stefan Sprang

Stefan Sprang, ist im Revier - genauer gesagt - in Essen geboren, hat Literaturwissenschaft und Politikwissenschaft in Münster und Berlin studiert und sich schon während des Studiums aktiv für die Gegenwartsliteratur eingesetzt, als Förderer von jungen Autoren im Bundesverband Junger Autoren, als Herausgeber der Literaturzeitschrift Konzepte und als Autor.
Er arbeitet als Rundfunkjournalist und Literaturkritiker und hat diverse Feature und Kurzgeschichten veröffentlicht. 2011 ist sein Roman Fred Kemper und die Magie des Jazz erschienen und 2012 folgte der Geschichtenband Boy Meets Girl oder: Die Liebe der hiesigen Menschen im 21. Jahrhundert.
geophon konnte 2007 sein außergewöhnliches Hörspiel "helden:tot" mit in das Programm aufnehmen, das er zusammen mit Kai Schwind realisiert hat. Andreas Fröhlich wurde für seine Rolle in dem Hörspiel mehrfach ausgezeichnet.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Saksantunti - eroottinen novelli
Saksantunti - eroottinen novelli
von: Vanessa Salt, Elise Mantere
ZIP ebook
4,99 €
Der Empfänger
Der Empfänger
von: Ulla Lenze, Frank Arnold, Audiobuch Verlag
ZIP ebook
15,95 €
Dracula
Dracula
von: Bram Stoker, Guy Barnes
ZIP ebook
4,99 €