Details

Profile, Chats und Mails - Wer hat ein Recht am digitalen Nachlss von Verstorbenen?


Profile, Chats und Mails - Wer hat ein Recht am digitalen Nachlss von Verstorbenen?


SWR Edition

von: Jürgen Heilig, Stefan Brink, Ingo Dachwitz, Barbara Steinhöfel

1,95 €

Verlag: SWR Mediaservices GmbH
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
Veröffentl.: 25.04.2018
ISBN/EAN: 9783956156601
Sprache: deutsch

Dieses Hörbuch erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Es ist ein weitreichendes Urteil in einem tragischen Fall: Eine 14-Jährige stirbt, die Eltern quält die Frage nach dem  Warum im Facebook-Profil ihrer Tochter hoffen sie auf eine Antwort. Doch lesen, was das Mädchen dort geschrieben hat, dürfen sie nicht. Ein Gericht verweigert ihnen den Zugang   um die Privatsphäre derer zu schützen, mit denen die 14-Jährige Kontakt hatte. Mit dem Urteil verbunden sind grundsätzliche Fragen: Wenn ein Mensch stirbt - wer kümmert sich um seinen digitalen Nachlass? Müssen Erben Chatverläufe oder E-Mails anders behandeln als Briefe, die sie auf dem Dachboden finden? Brauchen wir ein digitales Testament? Eine Diskussion von Jürgen Heilig mit Stefan Brink, Datenschutzbeauftragter Baden-Württemberg, Ingo Dachwitz, Medien- und Kommunikationswissenschaftler und Redakteur bei netzpolitik.org und Barbara Steinhöfel, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Ich STIMME
Ich STIMME
von: Carmen Molinar
ZIP ebook
16,95 €
Die Bessersprecher
Die Bessersprecher
von: Isabel Garcia
ZIP ebook
19,99 €