Details

Von monströsen Helden und heldenhaften Monstern


Von monströsen Helden und heldenhaften Monstern

Zur Darstellung und Funktion des Fremden in den originalen Riddarasögur
Beiträge zur nordischen Philologie, Band 52 1. Auflage

von: Hendrik Lambertus

39,20 €

Verlag: Narr Francke Attempto
Format: PDF
Veröffentl.: 24.04.2013
ISBN/EAN: 9783772054860
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 260

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

In den originalen Riddarasögur, die sich im spätmittelalterlichen Island großer Beliebtheit erfreuten, erleben reisende Ritter Abenteuer in exotischer Ferne. Sie kämpfen gegen Ungeheuer, treten in Wettstreit mit selbstbewussten Mädchenkönigen und kommen auf ihren Reisen bis nach Indien oder Afrika. Immer wieder stehen dabei Begegnungen mit dem Fremden im Vordergrund - mal als monströser Herausforderer, mal als (Zerr-)Spiegel des ritterlichen Helden. Der vorliegende Band untersucht solche Begegnung narratologisch auf verschiedenen Ebenen, von der räumlichen Situierung über Aspekte des Monströsen bis hin zur Dekonstruktion von Gender-Konventionen. Dabei wird deutlich, dass die Grenzen zwischen Held und Monster nur scheinbar klar gezogen sind. Ein Königssohn kann zum bestialischen Werwolf werden oder eine ,unzüchtige Trollfrau sich als Helferin des Helden erweisen. Es entstehen Grauzonen und Uneindeutigkeiten, die den Leser herausfordern und unter der Oberfläche der ritterlichen Abenteuerwelt die stets aktuelle Frage nach der Identität von Eigenem und Fremdem aufwerfen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Speak to win
Speak to win
von: Brian Tracy, Frank M. Scheelen
PDF ebook
25,99 €
Reden müsste man können
Reden müsste man können
von: Harald Scheerer
PDF ebook
20,99 €
Günter, der innere Schweinehund, hält eine Rede
Günter, der innere Schweinehund, hält eine Rede
von: Stefan Frädrich, Timo Wuerz
PDF ebook
8,99 €