Details

Warum wir aufhören sollten, die Kirche zu retten


Warum wir aufhören sollten, die Kirche zu retten

Für eine neue Vision von Christsein

von: Burkhard Hose

16,99 €

Verlag: Vier Türme
Format: EPUB
Veröffentl.: 18.10.2019
ISBN/EAN: 9783736502666
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 160

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Burkhard Hose ist Priester in einer Kirche, die er selbst inzwischen für tot erklärt. Statt dies zu beklagen, entwirft er eine sehr persönliche Vision davon, wie es mit der Botschaft Jesu weitergehen kann. Dabei entsteht das Bild einer Glaubensgemeinschaft, die nicht das eigene
Schrumpfen verwaltet, sondern unkontrolliert wächst, weil sie nicht länger ausgrenzt, in vielerlei Hinsicht. Es ist eine Kirche ohne Klerikalismus, in der Ämter auf Zeit verliehen werden, und die zudem anerkennt, dass es außerhalb ihrer Mauern viel mehr Wahrheiten zu entdecken gibt, als sie bisher zu besitzen glaubte. Eine Kirche, die wirklich in der Gegenwart angekommen ist, weil sie nicht länger Antworten auf Fragen gibt, die niemand gestellt hat, sondern den Anliegen heutiger Menschen wirklich Vertrauen schenkt und sich gemeinsam mit ihnen auf den Weg macht, um nach Lösungen zu suchen.
Einleitung: Auferstehung statt Wiederbelebung 7
Kontrollverlust statt Wächteramt 14
In den Fragen leben statt Antworten geben 28
Anerkennen statt urteilen 39
Überraschung statt Verwaltung 50
Ermächtigen und dienen statt herrschen 63
Neue Autorität statt Hierarchie 83
Bündnis statt Mitgliedschaft 105
Erzählung statt Bekenntnis 118
Wahrhaftig leben statt Wahrheit besitzen 132
Weil es um mehr geht als die Kirche 146
Burkhard Hose ist ein Mann der Tat und des Engagements für diejenigen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Er ist Priester und Diözesanleiter des Katholischen Bibelwerks e. V. in Würzburg. Als Studentenpfarrer der Katholischen Hochschulgemeinde in Würzburg begleitet er seit 2008 die Studierenden auf ihrem Lebensweg. Immer wieder setzt er sich für Randgruppen, Geflüchtete und Asylbewerber ein - u.a. im Würzburger Flüchtlingsrat, im Würzburger Bündnis für Zivilcourage oder im Ombudsrat der Stadt Würzburg gegen Diskriminierung.

Für sein großes soziales Engagement wurde er bereits 2014 mit dem Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Himmelsfreuden - Höllenpein
Himmelsfreuden - Höllenpein
von: Josef Imbach
EPUB ebook
13,99 €
Den Himmel gibt's echt
Den Himmel gibt's echt
von: Todd Burpo, Lynn Vincent
EPUB ebook
13,99 €
Zweifel
Zweifel
von: Stefan Liesenfeld
EPUB ebook
11,99 €